Seite drucken

LGT Group erwirbt Insurance-Linked Investments-Boutique der Clariden Leu AG

13. März 2012

Die im internationalen Private Banking und Asset Management tätige LGT Group übernimmt das Geschäft der versicherungsbasierten Anlagen ("Insurance-Linked Investments" - ILS) der Clariden Leu AG. LGT Capital Management, der traditionelle Asset Manager der LGT Group, stärkt damit seine Investmentkompetenz und diversifiziert seine Geschäftsfelder weiter. ...  

Vorbehaltlich der rechtlichen und regulatorischen Genehmigungen wird die Übernahme des ILS-Teams im zweiten Quartal 2012 abgeschlossen. Mit dem Erwerb übernimmt LGT Capital Management die gesamten versicherungsbasierten Anlagefonds der Clariden Leu AG. Dies umfasst ein zehnköpfiges Team und die folgenden vier Fondsstrukturen:

Clariden Leu (CH) Cat Bond Fund, Clariden Leu (Lie) Cat Bond Fund, Clariden Leu (Lux) I – Cat Bond Fund, Clariden Leu (Gue) ILS Plus Fund mit ca. CHF 2 Mrd. an investiertem Vermögen.

Starke Marktposition stellt Fortführung der ILS-Strategie sicher
Mit der starken Marktposition und langjährigen Erfahrung als institutioneller Vermögensverwalter von LGT Capital Management ist sicher gestellt, dass die bisherige Strategie erfolgreich und im Interesse der Investoren unverändert weitergeführt werden kann. "Mit dieser Akquisition können wir unsere Marktposition als Anbieter von fokussierten Lösungen im Asset Management weiter stärken. Es freut uns, dass wir ein Team gewinnen konnten, das in diesem Bereich seit vielen Jahren erfolgreich ist und zu den erfahrensten zählt," erklärt S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, CEO LGT Group. "Als langjähriger Investor in versicherungsbasierte Anlagefonds, insbesondere in die Fonds der Clariden Leu AG, sind wir von der Qualität des Teams, seiner konsistenten Investmentstrategie und dem disziplinierten Anlageprozess überzeugt. Durch diesen Schritt können wir unsere Kernkompetenzen und unsere Produktstrategie zielgerichtet ergänzen," erläutert Torsten de Santos, CEO LGT Capital Management. "Das Insurance-Linked Investments-Team hat dieses Geschäft für die Clariden Leu über die letzten Jahre sehr erfolgreich etablieren und erheblich ausbauen können. Für die Zukunft wünsche ich dem gesamten Portfolio Management-Team weiterhin viel Erfolg und alles Gute," sagt Hanspeter Kurzmeyer, CEO Clariden Leu AG. "Wir sind davon überzeugt, dass uns die Übernahme durch LGT Capital Management die Möglichkeit bieten wird, unsere erfolgreichen Investmentstrategien unverändert weiterzuführen und das Geschäft in dieser Anlageklasse weiter auszubauen," betont Michael Stahel, Leiter Insurance-Linked Investments der Clariden Leu AG. 

LGT Capital Management wird durch die Akquisition die verwalteten Vermögen auf über CHF 22 Mrd. erhöhen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
 

LGT Medienmitteilung