Skip navigation Scroll to top
LGT
VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

LGT Young Soloists

Der Jugend die Zukunft – die LGT fördert talentierte Jugendliche, die sich der Musik verschrieben haben.

LGT Young Soloists: ein Orchester aus Solisten

Sie sind erst zwischen zwölf und 23 Jahre alt und begeistern ihre Zuschauer in Zürich und New York, in Peking, Moskau und Shanghai.
Die LGT Young Soloists sind ein aussergewöhnliches Ensemble: Die jugendlichen Solisten begleiten sich gegenseitig als Orchester, sie lernen voneinander und sammeln mit ihren Auftritten in aller Welt wertvolle Spielpraxis. Ihre Erfahrungen, die ihnen den Start einer Profi-Karriere erleichtern sollen, machen sie nicht nur auf den Konzertbühnen der Welt. Mit "Italian Journey" und "Russian Soul" haben sie als erstes Jugendorchester weltweit Alben bei RCA Red Seal (Sony) veröffentlicht.

#LGTengage: Tradition der Kulturförderung

Die Fürstenfamilie von Liechtenstein hat im Laufe der Jahrhunderte stets enge Kontakte zur Musikwelt gepflegt. Prinzessin Maria Josepha Hermengilde von Liechtenstein (1786-1845) war eine grosse Gönnerin von Joseph Haydn, der für sie fünf Messen komponierte. Wolfgang Amadeus Mozart wiederum schrieb für Fürst Alois I. von Liechtenstein (1759-1805) eine aussergewöhnliche Bläserserenade.

Seit 2013 führen wir diese lange Tradition der Kulturförderung mit den LGT Young Soloists fort. Mit unserem Engagement bieten wir den jungen Interpreten ein einzigartiges Umfeld, um ihr Können weiterzuentwickeln. Ein spannendes und vielversprechendes Projekt, das wir voller Enthusiasmus unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der LGT Young Soloists.

Aus dem Leben der LGT Young Soloists