Skip navigation Scroll to top
LGT
VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

Suche

5 Ergebnisse

21.10.2020 09:44:00 | LGT Beacon

LGT Beacon: Kurs halten, trotz möglicher Turbulenzen

Die letzten Wochen waren von zeitweiligen Börsenturbulenzen gezeichnet. Europa wurde erneut von der Pandemie getroffen, das Konjunkturpaket in den USA liess (und lässt) auf sich warten, deren Präsident erkrankte kurz an COVID-19 und sein demokratischer Herausforderer geniesst ein Umfragehoch. Abseits dieser Dramen hat sich die Beteiligung an der Markterholung jedoch ausgeweitet.

16.09.2020 11:00:00 | LGT Beacon

LGT Beacon: Anlagepolitik für das vierte Quartal 2020

Im Rahmen unserer Quartalsstrategie bauen wir Aktien zulasten von Anleihen auf. Trotz der V-förmigen Konjunkturerholung bleiben viele Anleger insgesamt vorsichtig und unterinvestiert, was weitere Kursgewinne in den kommenden Monaten impliziert. Gold bleibt als alternatives «Safe Asset» in Zeiten des Reflationsprimats weiter stark übergewichtet.

16.07.2020 11:00:00 | LGT Beacon

LGT Beacon: Gleichgewicht der Risiken

Das Börsenklima im vergangenen Monat blieb heiter, wenn auch etwas weniger stabil als zwischen März und Juni. Der Weltaktienindex notiert nun im oberen Bereich seiner jüngsten Handelsbandbreite, während positive und negative Faktoren sich weiter die Waage halten. Wir bleiben bei unserer Neutralposition und fokussieren auf ein aktives Rebalancing. 

28.05.2020 10:00:00 | LGT Beacon

LGT Beacon: Das Risiko eines Ausbruchs steigt

Behörden haben weltweit begonnen, die Lockdowns zu lockern und die Grenzen zu öffnen. Nachdem die Börsen im Laufe des Monats die stärkste Erholung in der Geschichte verdauten, zeigen sie sich trotz weiterhin bestehender Unsicherheiten doch recht robust. Anleger sollten daher auch die Möglichkeit, dass sich eine neue Hausse anbahnt, nicht ignorieren.

20.08.2019 15:08:00 | LGT Beacon

LGT Beacon: Ruhe bewahren und antizyklisch handeln

Der August brachte eine geldpolitische Enttäuschung und ein Wiederaufflackern der chinesisch-amerikanischen Handelsspannungen und damit globale Börsenturbulenzen. Ende Juli bauten wir US-Aktien ab und erhöhten unsere Goldposition. Zudem haben wir jüngst im Rahmen unserer regelbasierten antizyklischen Anlagestrategie Aktien in Japan hinzugekauft.