Skip navigation Scroll to top

Scroll to top

LGT Bank eröffnet Niederlassung in Salzburg

10. Juli 2012

Die LGT Bank (Österreich) AG eröffnet Ende 2012 eine Niederlassung in Salzburg. Damit bietet die Bank des Fürstenhauses von Liechtenstein ihre Private-Banking-Dienstleistungen in Österreich – neben Wien – künftig auch vermögenden Privatanlegern aus Salzburg an.

Ab Mitte Juli 2012 wird ein Team von Kundenberatern vermögenden Kunden in der Schwarzstrasse 21 in Salzburg massgeschneiderte und langfristige Anlagelösungen anbieten. Nach Abschluss der Umbau- und Renovationsarbeiten kann dann Ende dieses Jahres der reguläre, operative Kundenbetrieb in der neuen Niederlassung aufgenommen werden. Insgesamt zehn Mitarbeitende werden sich um die Kunden aus der Region kümmern. "Die LGT hat sich in den letzten Jahren in Österreich sehr gut entwickelt. Mittlerweile arbeiten 40 Mitarbeitende an unserem Hauptsitz in Wien", sagt Meinhard Platzer, CEO der LGT Bank (Österreich) AG. "Mit der neuen Niederlassung können wir nun ein zweites Standbein etablieren. Die Region Salzburg ist uns sehr wichtig."

Gernot Muster, der die neue Niederlassung in Salzburg aufbauen wird, war in den vergangenen drei Jahren Managing Director des Private Wealth Management Österreich bei der Deutschen Bank in Wien. Davor leitete er zehn Jahre lang das Privatkundengeschäft Region West der Deutschen Bank. "Wir freuen uns sehr, dass wir ein hervorragendes, sehr erfahrenes Team unter der Leitung von Gernot Muster für die LGT gewinnen konnten", sagt Meinhard Platzer.

"Österreich ist ein wichtiger Bestandteil unserer strategischen Ausrichtung in Europa und zählt zu unseren Kernmärkten", sagt S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, CEO der LGT Group. "Seit fünf Jahren ist die LGT Bank sehr erfolgreich in Wien tätig. Mit der neuen Niederlassung in Salzburg möchten wir unsere Marktposition in Österreich weiter ausbauen. Unsere Familie ist seit jeher eng mit Österreich verbunden. Nicht zuletzt deshalb ist es uns sehr wichtig, hier mit unserer Bank stark vertreten zu sein und auch in Zukunft weiter zu wachsen."