Skip navigation Scroll to top

Scroll to top

LGT Investorama: Europas Aktien im Aufwind

17. Mai 2017

Die europäischen Aktienmärkte zeigen sich weiterhin in Feierlaune: Angetrieben von soliden Wirtschaftszahlen und Anzeichen eines steigenden Konsumentenvertrauens, verzeichnete der Leitindex STOXX 600 solide Kursgewinne von ca. 9% seit Jahresbeginn (per 12. Mai 2017). Dabei konnten insbesondere die Länderindizes aus Spanien (+17%), Italien (+12%) oder Frankreich (+11%) hinzugewinnen und spiegeln einen gestiegenen Risikoappetit der Investoren wider.

Ralph Piersig sieht Europas Aktien im Aufwind
Ralph Piersig sieht Europas Aktien im Aufwind

Der pro-europäische, sozial- und wirtschaftsliberale Emmanuel Macron setzte sich gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen durch. Nun muss sich zeigen, wie Frankreichs neuer Präsident die notwendigen strukturellen Reformen in der Grande Nation voranbringen will, die auch von den Parlamentswahlen im Juni abhängen. Vorerst scheint ein potentielles Aufkommen nationalistischer Kräfte auf dem alten Kontinent an Schrecken verloren zu haben, was von den Aktienmärkten wohlwollend aufgenommen wird.

Wichtiger für die Entwicklung europäischer Aktien erscheinen uns jedoch folgende zwei Faktoren. Erstens: Getragen von anziehender Wirtschaftsaktivität dürften Unternehmen nach 5 Jahren wieder ein Gewinnwachstum in 2017 ausweisen. Zweitens: Aus globaler Sicht erscheinen Europas Aktien relativ attraktiv bewertet, insbesondere gegenüber US-Werten. Die zu beobachtenden Zuflüsse dürften den Markt damit weiter stützen. Kurzfristige Kursrücksetzer sollten für Zukäufe genutzt werden.

Diesen Beitrag von Ralph Piersig (LGT Capital Partners) und weitere Expertenmeinungen zu Trends und Entwicklungen an den Finanzmärkten finden Sie im aktuellen LGT Investorama (PDF)