Skip navigation Scroll to top
LGT
VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

LGT Navigator: Fed-Powell bekräftigt Zinslockerungserwartungen

11. Juli 2019

US-Notenbankchef Jerome Powell zeigte sich offen für eine baldige Lockerung der Leitzinsen. Die Äusserungen des Fed-Vorsitzenden kamen an den Aktienmärkten gut an, jedoch hielten sich die Zugewinne in Grenzen.

Navigator_Fed_Powell

Anlässlich des quartalsweisen Rechenschaftsberichts des US-Notenbankpräsidenten vor dem Finanzausschuss des US-Kongresses nährte US-Notenbankchef Jerome Powell die Markterwartung auf eine baldige Zinssenkung. Die Fed sei bereit, angesichts einer hartnäckig geringen Inflation sowie der Unsicherheiten, insbesondere aufgrund des Handelskonflikts, angemessen zu handeln, um nachhaltiges Wachstum zu sichern, kommentierte Powell. In der Folge dürften die Finanzmärkte nun fest mit einer ersten Zinssenkung um wahrscheinlich 25 Basispunkte beim nächsten geldpolitischen Entscheid am 31. Juli rechnen. Die Fed hatte ihren Leitzins 2018 vier Mal auf die Spanne von 2.25 bis 2.5 Prozent angehoben, bevor sie im letzten Dezember eine Pause einlegte. Auch das gestern Abend veröffentlichte Protokoll des letzten Zinsentscheids vom 19. Juni scheint den Willen zur Lockerung der Leitzins zu unterstreichen. Mehrere FOMC-Mitglieder hielten eine baldige Zinssenkung aus vorbeugenden Gründen für notwendig, hiess es. Der US-Dollar gab in der Folge gegenüber dem Euro auf 1.1280 nach, während die Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen von 2.11% auf 2.04% zurückfiel. Kanadas Zentralbank beliess unterdessen wie von Analysten mehrheitlich erwartet ihren Leitzins unverändert bei 1.75%.

Konstruktive Handelsgespräche

Gemäss Larry Kudlow, seines Zeichens Top-Wirtschaftsberater von Präsident Donald Trump, verlaufen die seit dem G20-Gipfel wieder aufgenommenen Handelsgespräche zwischen den USA und China konstruktiv. Der nächste Schritt sei nun ein erneutes persönliches Treffen der Delegationen, angeführt von dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer und Finanzminister Steven Mnuchin. Der chinesische Telekomkonzern Huawei bleibt unterdessen auf der schwarzen Liste der US-Regierung, jedoch werde das US-Wirtschaftsministerium Lizenzen an US-Firmen ausstellen, die Produkte an Huawei verkaufen wollen. Im Rampenlicht steht auch die Beziehung zwischen den USA und Europa. Inzwischen traf sich der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier in Washington mit Lighthizer um über Differenzen in der Handelspolitik zu sprechen. Altmaier zeigte sich optimistisch und meinte, ein Handelsabkommen mit den USA sei bis Ende des Jahres möglich.

Keine Entspannung im Iran-Konflikt in Sicht

Im Konflikt zwischen den USA und dem Iran verschärfte sich der Ton erneut und der Rat der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) kam gestern zu einer Sondersitzung zusammen. Hintergrund ist die ungewisse Zukunft des Atomabkommens mit dem Iran. Washington wirft Teheran vor, mit seinem Teilausstieg aus der Vereinbarung die internationale Gemeinschaft erpressen zu wollen und eine Eskalation zu provozieren. Die USA waren im Mai 2018 einseitig aus dem Abkommen ausgetreten und hatten die Wirtschaftssanktionen gegen den Iran wieder in Kraft gesetzt. Die US-Regierung will die iranische Führung aber dazu bringen, ein neues Abkommen auszuhandeln, dass vor allem auch das iranische Raketenprogramm in die Vereinbarung miteinbezieht.



Wirtschaftskalender 11. Juli

MEZ Land Indikator Aktuell
08:00 DE Verbraucherpreise (Y/Y) +1.3%
08:45 FR Verbraucherpreise (Y/Y) +1.4%
09:30 SW Verbraucherpreise (Y/Y) +2.2%
14:30 US Verbraucherpreise (Y/Y) +1.8%
14:30 US Kern-Verbraucherpreise (Y/Y) +2.0%
14:30 US Erstanträge Arbeitslosengeld 221'000

Unternehmenskalender 15. Juli

Land Gesellschaft Periode
US Citigroup Q2

 

 

Folgen Sie uns auch auf Twitter, Facebook oder LinkedIn. Hier werden Sie laufend über die neusten Marktentwicklungen, LGT News und die aktuellen Beiträge im LGT Finanzblog informiert. Weitere Informationen: LGT Social Media.

LGT Research Publikationen abonnieren 


Impressum
Herausgeber: LGT Bank (Schweiz) AG, Glärnischstrasse 36, CH-8027 Zürich
Redaktion: Alessandro Fezzi, +41 44 250 78 59, E-Mail: lgt.navigator@lgt.com
Quelle: LGT Bank (Schweiz) AG

 
Risikohinweis (Disclaimer)

Diese Publikation dient ausschliesslich zu Ihrer Information und stellt kein Angebot, keine Offerte oder Aufforderung zur Offertstellung und kein öffentliches Inserat zum Kaufoder Verkauf von Anlage- oder anderen spezifischen Produkten dar. Der Inhalt dieser Publikation ist von unseren Mitarbeitern verfasst und beruht auf Informationsquellen, welche wir als zuverlässig erachten. Wir können aber keine Zusicherung oder Garantie für dessen Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität abgeben. Die Umstände und Grundlagen, die Gegenstand der in dieser Publikation enthaltenen Informationen sind, können sich jederzeit ändern. Einmal publizierte Informationen dürfen daher nicht so verstanden werden, dass sich die Verhältnisse seit der Publikation nicht geändert haben oder dass die Informationen seit ihrer Publikation immer noch aktuell sind. Die Informationen in dieser Publikation stellen weder Entscheidungshilfen für wirtschaftliche, rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen dar, noch dürfen alleine aufgrund dieser Angaben Anlage- oder sonstige Entscheide getroffen werden. Eine Beratung durch eine qualifizierte Fachperson wird empfohlen. Anleger sollten sich bewusst sein, dass der Wert von Anlagen sowohl steigen als auch fallen kann. Eine positive Performance in der Vergangenheit ist daher keine Garantie für eine positive Performance in der Zukunft. Ausserdem unterliegen Anlagen in Fremdwährungen Devisenschwankungen. Wir schliessen uneingeschränkt jede Haftung für Verluste bzw. Schäden irgendwelcher Art aus – sei es für direkte, indirekte oder Folgeschäden –, die sich aus der Verwendung dieser Publikation ergeben sollten. Diese Publikation ist nicht für Personen bestimmt, die einer Rechtsordnung unterstehen, die die Verteilung dieser Publikation verbieten oder von einer Bewilligung abhängig machen. Personen, in deren Besitz diese Publikation gelangt, müssen sich daher über etwaige Beschränkungen informieren und diese einhalten. Den mit der Erstellung dieses Berichtes betrauten Personen ist es, im Rahmen interner Richtlinien, freigestellt, den in diesem Bericht erwähnten Titel zu kaufen, zu halten und zu verkaufen.

Impressum
Herausgeber: LGT Bank (Schweiz) AG, Glärnischstrasse 36, CH-8027 Zürich
Redaktion: Alessandro Fezzi, +41 44 250 78 59, E-Mail: lgt.navigator@lgt.com
Quelle: LGT Bank (Schweiz) AG