Skip navigation Scroll to top
LGT
VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

LGT Navigator: Italiens Regierung bröckelt

9. August 2019

Nachdem der Lega-Parteivorsitzende und stellvertretende italienische Premierminister Matteo Salvini zu Neuwahlen aufgerufen und gedroht hatte, der italienischen Regierungskoalition den Stecker zu ziehen, machte Premierminister Conte deutlich, dass er sein Amt nicht kampflos aufgeben werde.

Navigator_Italien_Parlament

Salvini wies darauf hin, dass die derzeitige Regierung keine Mehrheit mehr habe. Die Umfragewerte für Salvinis Lega nähern sich der 40%-Schwelle, sodass eine Alleinregierung in den Bereich des Möglichen rückt. Er ist bestrebt, den Umfragevorsprung auszunutzen, welcher sich im letzten Jahr aufgebaut hat. Seine Lega sei frustriert wegen der ständigen Grabenkämpfe mit dem Koalitionspartner, der Fünf-Sterne-Bewegung. Premierminister Conte konterte, dass Salvini keine Entscheidungsbefugnis habe, wann ein Misstrauensvotum im Parlament abzuhalten sei. Er werde es nicht zulassen, dass sein Gegner das Tempo der Ereignisse bestimmt. Eine eventuelle Neuwahl würde wahrscheinlich im Herbst stattfinden, ironischerweise zeitgleich mit den Haushaltsverhandlungen der Europäischen Union für das Jahr 2020. Jedoch, da das italienische Parlament derzeit vertagt ist, ist nicht klar, wann oder ob die Krise offiziell wird.

US-Arbeitsmarkt bleibt stark

Der neuste Rückgang von Anträgen auf Arbeitslosenunterstützung in den USA deutet darauf hin, dass der US-Arbeitsmarkt trotz der abkühlenden globalen Nachfrage und der Handelsspannungen überraschend stabil bleibt. Die offizielle Arbeitslosenquote von 3.7% befindet sich nahe den Vollbeschäftigungs-Tiefstständen der Neunzehnsechzigerjahre. Da der Arbeitsmarkt in früheren Zyklen als Frühindikator für drohende Schwächen der Wirtschaftsleistung galt, zeichnet sich rein aufgrund der neusten Beschäftigungszahlen ein immer noch positives Bild der US-Wirtschaft.

EZB befürchtet Abkühlung im Euroraum

Die Europäische Zentralbank blickt in ihrem Wirtschaftsbericht aufgrund der sich zuspitzenden Handelsgefechte mit besorgtem Blick auf die Wirtschaftsentwicklung. Als weitere Bedenken wurden die zunehmende Gefahr von Protektionismus und anhaltende geopolitische Unsicherheit genannt. Umfragewerte deuten auf ein schwächeres Wirtschaftswachstum im zweiten und dritten Quartal hin. In einem solchem Umfeld bleibe auch der Inflationsdruck verhalten. Daher sei aus Sicht der EZB auch weiterhin ein erhebliches Ausmass an expansiver Geldpolitik von Nöten. Aufgrund gestiegener Konjunktursorgen hatte die Währungshüterin noch im Juli die Möglichkeit weiterer Zinssenkungen angedeutet. Derweil sollten die Zinsen bis Mitte 2020 stabil gehalten werden. Eine Wiederauflage der Anleihenkäufe sei zudem immer noch eine Option.

 

 

Wirtschaftskalender 9. August

MEZ Land Indikator Aktuell
03:30 CN Produzentenpreise (J/J) 0.0
03:30 CN Konsumentenpreise (J/J) 2.7
08:00 DE Exporte (M/M) 1.1
08:00 DE Importe (M/M) -0.5
08:00 DE Handelsbilanz (nicht saison-adjustiert) 20.6
08:45 FR Industrieproduktion (J/J) 4.0
10:30 GB Industrieproduktion (J/J) 0.9
11:00 IT Konsumentenpreise (J/J) 0.4
14:30 US Produzentenpreise (J/J) 1.7
14:30 US Kern-Produzentenpreise (J/J) 2.3

Unternehmenskalender 9. August

Land Unternehmen Periode
DK Novo Nordisk Q2

 

 

Folgen Sie uns auch auf Twitter, Facebook oder LinkedIn. Hier werden Sie laufend über die neusten Marktentwicklungen, LGT News und die aktuellen Beiträge im LGT Finanzblog informiert. Weitere Informationen: LGT Social Media.

LGT Research Publikationen abonnieren 


Impressum
Herausgeber: LGT Bank (Schweiz) AG, Glärnischstrasse 36, CH-8027 Zürich
Redaktion: David Wolf, +41 44 250 83 48, E-Mail: lgt.navigator@lgt.com
Quelle: LGT Bank (Schweiz) AG

 
Risikohinweis (Disclaimer)

Diese Publikation dient ausschliesslich zu Ihrer Information und stellt kein Angebot, keine Offerte oder Aufforderung zur Offertstellung und kein öffentliches Inserat zum Kaufoder Verkauf von Anlage- oder anderen spezifischen Produkten dar. Der Inhalt dieser Publikation ist von unseren Mitarbeitern verfasst und beruht auf Informationsquellen, welche wir als zuverlässig erachten. Wir können aber keine Zusicherung oder Garantie für dessen Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität abgeben. Die Umstände und Grundlagen, die Gegenstand der in dieser Publikation enthaltenen Informationen sind, können sich jederzeit ändern. Einmal publizierte Informationen dürfen daher nicht so verstanden werden, dass sich die Verhältnisse seit der Publikation nicht geändert haben oder dass die Informationen seit ihrer Publikation immer noch aktuell sind. Die Informationen in dieser Publikation stellen weder Entscheidungshilfen für wirtschaftliche, rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen dar, noch dürfen alleine aufgrund dieser Angaben Anlage- oder sonstige Entscheide getroffen werden. Eine Beratung durch eine qualifizierte Fachperson wird empfohlen. Anleger sollten sich bewusst sein, dass der Wert von Anlagen sowohl steigen als auch fallen kann. Eine positive Performance in der Vergangenheit ist daher keine Garantie für eine positive Performance in der Zukunft. Ausserdem unterliegen Anlagen in Fremdwährungen Devisenschwankungen. Wir schliessen uneingeschränkt jede Haftung für Verluste bzw. Schäden irgendwelcher Art aus – sei es für direkte, indirekte oder Folgeschäden –, die sich aus der Verwendung dieser Publikation ergeben sollten. Diese Publikation ist nicht für Personen bestimmt, die einer Rechtsordnung unterstehen, die die Verteilung dieser Publikation verbieten oder von einer Bewilligung abhängig machen. Personen, in deren Besitz diese Publikation gelangt, müssen sich daher über etwaige Beschränkungen informieren und diese einhalten. Den mit der Erstellung dieses Berichtes betrauten Personen ist es, im Rahmen interner Richtlinien, freigestellt, den in diesem Bericht erwähnten Titel zu kaufen, zu halten und zu verkaufen.

Impressum
Herausgeber: LGT Bank (Schweiz) AG, Glärnischstrasse 36, CH-8027 Zürich
Redaktion: Alessandro Fezzi, +41 44 250 78 59, E-Mail: lgt.navigator@lgt.com
Quelle: LGT Bank (Schweiz) AG
Konsumentenpreise (J/J)
MEZLandIndikatorAktuell09:15ESMarkit PMI52.109:45ITMarkit PMI50.109:50FRMarkit PMI51.709:55DEMarkit PMI51.410:00EUMarkit PMI51.510:30GBMarkit/CIPS PMI49.710:30EUSentix: Investorenvertrauen-5.815:45USMarkit PMI51.616:00USISM PMI: Dienstleistungen55.1