Skip navigation Scroll to top
LGT
VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

LGT Navigator: Risikoaversion dominiert vor Fed-Powell-Rede

10. Juli 2019

An den Aktienbörsen zeigen sich Anleger zur Wochenmitte weiterhin vorsichtig. Neben den bestehenden Unsicherheiten und geopolitischen Risiken sorgte die unerwartete Gewinnwarnung von BASF für eine verstärkte Risikoaversion. Im Mittelpunkt stehen heute die Äusserungen von Fed-Chef Jerome Powell.

Navigator_Risk

Anlässlich des regelmässigen Rechenschaftsberichts des US-Notenbankpräsidenten vor dem US-Parlament erhoffen sich Investoren Aufschlüsse über die zu erwartende geldpolitische Ausrichtung der Fed. Nach dem jüngst überraschend starken US-Arbeitsmarktbericht scheint eine bereits an der nächsten Sitzung am 31. Juli kommunizierte Zinslockerung fraglich. Weiteren Aufschluss könnte auch das heute Abend um 20:00 Uhr zur Veröffentlichung stehende Protokoll des letzten Zinsentscheids vom 19. Juni geben. In den Fokus der Anleger rückt nun auch die anlaufende US-Unternehmensberichtssaison. Ab nächster Woche stehen dann die ersten Quartalsergebnisse der US-Banken im Mittelpunkt. Die Gewinnwarnung von BASF – die Aktie verlor zeitweise bis zu –6.45% und schloss -3.32 tiefer – verstärkte auch die Konjunktursorgen, da der deutsche Chemiekonzern vor allem aufgrund der anhaltenden Risiken für die Weltwirtschaft seinen Ausblick massiv nach unten korrigierte. Die Chemiebranche gilt als wichtiger Konjunkturindikator.

Lagarde offiziell für EZB-Spitzenposten nominiert

Die Finanzminister der Euroländer haben gestern IWF-Chefin Christine Lagarde offiziell für die Nachfolge von Mario Draghi an der Spitze der Europäischen Zentralbank (EZB) nominiert. Draghis Amtszeit, die auf acht Jahre begrenzt ist und nicht verlängert werden kann, endet am 31. Oktober. Als nächster Schritt wird nun das Europaparlament konsultiert, bevor dann nochmals die Staats- und Regierungschefs der Eurozone die endgültige Entscheidung über die Vergabe des EZB-Präsidiums bestimmen.

Britisches Pfund auf Zweijahrestief

Der nach wie vor völlig unklare Ausgang des Brexits und die daraus entstehenden wirtschaftlichen Folgen liessen das Pfund Sterling gestern gegenüber dem US-Dollar auf 1.2442, das tiefste Niveau seit April 2017, fallen. Jüngster Auslöser waren enttäuschende Daten aus dem Detailhandel mit einem neuerlichen und kräftiger als erwarteten Rückgang der britischen Retail Sales, was die Befürchtung eines Konjunktureinbruchs auf der Insel verstärkte. Das BIP-Wachstum könnte in der Folge erstmals seit Ende 2012 negativ sein. Politisch bleibt die Lage verworren. So plädierte der Vorsitzende der Labour-Partei, Jeremy Corbyn, für ein zweites Brexit-Referendum. In diesem Fall werde die grösste Oppositionspartei für einen Verbleib in der EU werben. Bei den regierenden Konservativen, den Tories, kämpfen Boris Johnson und Jeremy Hunt bis zum 23. Juli um den Parteivorsitz und die Nachfolge von Premierministerin Theresa May.



Wirtschaftskalender 10. Juli

MEZ Land Indikator Aktuell
03:30 CN Verbraucherpreise (Y/Y) +2.7%
03:30 CN Erzeugerpreise (Y/Y) +0.6%
08:00 NOR Verbraucherpreise (Y/Y) +2.5%
08:45 FR Industrieproduktion (Y/Y) +1.1%
10:00 IT Industrieproduktion (Y/Y) -1.5%
10:30 GB Industrieproduktion (Y/Y) -1.0%
16:00 CA Bank of Canada Zinsentscheid +1.75%
20:00 US FOMC Protokoll (Meeting 16. Juni)

Unternehmenskalender 15. Juli

Land Gesellschaft Periode
US Citigroup Q2

 

 

Folgen Sie uns auch auf Twitter, Facebook oder LinkedIn. Hier werden Sie laufend über die neusten Marktentwicklungen, LGT News und die aktuellen Beiträge im LGT Finanzblog informiert. Weitere Informationen: LGT Social Media.

LGT Research Publikationen abonnieren 


Impressum
Herausgeber: LGT Bank (Schweiz) AG, Glärnischstrasse 36, CH-8027 Zürich
Redaktion: Alessandro Fezzi, +41 44 250 78 59, E-Mail: lgt.navigator@lgt.com
Quelle: LGT Bank (Schweiz) AG

 
Risikohinweis (Disclaimer)

Diese Publikation dient ausschliesslich zu Ihrer Information und stellt kein Angebot, keine Offerte oder Aufforderung zur Offertstellung und kein öffentliches Inserat zum Kaufoder Verkauf von Anlage- oder anderen spezifischen Produkten dar. Der Inhalt dieser Publikation ist von unseren Mitarbeitern verfasst und beruht auf Informationsquellen, welche wir als zuverlässig erachten. Wir können aber keine Zusicherung oder Garantie für dessen Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität abgeben. Die Umstände und Grundlagen, die Gegenstand der in dieser Publikation enthaltenen Informationen sind, können sich jederzeit ändern. Einmal publizierte Informationen dürfen daher nicht so verstanden werden, dass sich die Verhältnisse seit der Publikation nicht geändert haben oder dass die Informationen seit ihrer Publikation immer noch aktuell sind. Die Informationen in dieser Publikation stellen weder Entscheidungshilfen für wirtschaftliche, rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen dar, noch dürfen alleine aufgrund dieser Angaben Anlage- oder sonstige Entscheide getroffen werden. Eine Beratung durch eine qualifizierte Fachperson wird empfohlen. Anleger sollten sich bewusst sein, dass der Wert von Anlagen sowohl steigen als auch fallen kann. Eine positive Performance in der Vergangenheit ist daher keine Garantie für eine positive Performance in der Zukunft. Ausserdem unterliegen Anlagen in Fremdwährungen Devisenschwankungen. Wir schliessen uneingeschränkt jede Haftung für Verluste bzw. Schäden irgendwelcher Art aus – sei es für direkte, indirekte oder Folgeschäden –, die sich aus der Verwendung dieser Publikation ergeben sollten. Diese Publikation ist nicht für Personen bestimmt, die einer Rechtsordnung unterstehen, die die Verteilung dieser Publikation verbieten oder von einer Bewilligung abhängig machen. Personen, in deren Besitz diese Publikation gelangt, müssen sich daher über etwaige Beschränkungen informieren und diese einhalten. Den mit der Erstellung dieses Berichtes betrauten Personen ist es, im Rahmen interner Richtlinien, freigestellt, den in diesem Bericht erwähnten Titel zu kaufen, zu halten und zu verkaufen.

Impressum
Herausgeber: LGT Bank (Schweiz) AG, Glärnischstrasse 36, CH-8027 Zürich
Redaktion: Alessandro Fezzi, +41 44 250 78 59, E-Mail: lgt.navigator@lgt.com
Quelle: LGT Bank (Schweiz) AG