Skip navigation Scroll to top

Scroll to top

LGT rüstet Abc-Schützen aus

25. Juni 2013

Nach den Sommerferien kommen in Liechtenstein 425 Abc-Schützen in die Schule. Die LGT schenkte allen angehenden Erstklässlern im Fürstentum auch in diesem Jahr wieder einen Malkasten, eine Bastelschere und eine Schulmappe. Den Kindern des Kindergartens Obergufer in Triesenberg überreichten Otto Biedermann und Roman Frick als Vertreter der LGT das Schulstarterset am heutigen Dienstag persönlich.

Otto Biedermann (1.v.l.) und Roman Frick (2.v.l.) übergeben den angehenden Erstklässlern die Schulmappen der LGT.
Otto Biedermann (1.v.l.) und Roman Frick (2.v.l.) übergeben den angehenden Erstklässlern die Schulmappen der LGT.

In der Schule weht ein anderer Wind, heisst es landläufig. Denn der Start in der Primarschule ist für Kinder ein grosser Schritt. "Mit unserem Geschenk möchten wir den Kindern das Verlassen des Kindergartens ein wenig leichter machen", sagt Otto Biedermann, Bereichsleiter Direktkunden FL der LGT Bank. "Ausserdem wollen wir ihnen zeigen, dass sie auch in der Schule weiterhin kreativ sein dürfen." Stellvertretend für alle Abc-Schützen übergaben Otto Biedermann und Roman Frick die Schulmappen in diesem Jahr den Kindern des Kindergartens in Triesenberg. Diese bedankten sich für ihre Geschenke mit der Aufführung eines schwungvollen Räuberlieds.

Seit mittlerweile 17 Jahren bekommen die Schulanfänger von der Bank des Fürstenhauses ein kleines Motivationsgeschenk zum Schulstart. "Die Mappe kommt immer sehr gut an", freut sich Roman Frick, Kundenberater der LGT. "Wir hoffen, dass die Kinder mit den Sachen viel Spass haben und wünschen ihnen und ihren Eltern einen schönen Sommer und einen guten Start ins Schulleben."