Skip navigation Scroll to top
Scroll to top

Suche

546 Ergebnisse

07.12.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Anhaltende Zinssorgen belasten, während Lockerungen in China entlasten

Die Aussicht auf eine weitere kräftige Erhöhung der Leitzinsen in den USA vor dem Hintergrund stärker als erwarteter Konjunkturdaten sorgte an der Wall Street für anhaltenden Druck, insbesondere auf die zinssensitiven Technologiewerte. In Asien profitierten die Aktienmärkte hingegen von der Ankündigung Chinas weiterer teilweiser Lockerungen der strikten Null-Covid-Massnahmen.

06.12.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Positive Konjunkturdaten bestärken Zinssorgen

An den Aktienmärkten verfestigten besser als erwartete Wirtschaftsindikatoren aus den USA und Europa die Annahme, dass die Zentralbanken im Kampf gegen den nach wie vor starken Inflationsdruck kaum Spielraum für eine moderatere Geldpolitik haben. Die Frage bleibt, ob die US-Notenbank das Tempo ihrer Zinserhöhungen bereits an der nächsten Sitzung in der nächsten Woche drosseln wird oder eben nicht. Australiens Notenbank hob unterdessen ihren Leitzins um weitere 25 Basispunkte auf 3.1% an. 

05.12.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Starker US-Jobmarkt macht Hoffnungen auf moderatere Zinsschritte zunichte

Ein nach wie vor robustes Beschäftigungswachstum in den USA und steigende Löhne haben die von US-Notenbankchef Powell zuvor genährte Hoffnungen auf einen moderateren Zinserhöhungskurs zunichte gemacht. Die US-Notenbank könnte damit gezwungen sein, mit einem erneuten «Jumbo»-Zinsschritt einer wieder stärkeren Inflation zuvorzukommen. Während an der Wall Street die Aussicht auf weitere kräftige Zinserhöhungen in den USA die Kurse unter Druck brachte, setzte die Hoffnung auf Lockerungen der Corona-Politik Chinas an Asiens Börsen positive Akzente.  

02.12.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: US-Arbeitsmarktbericht – entscheidender Faktor für Fed-Zinstempo

Die von US-Notenbankchef Powell Mitte Woche angedeutete moderatere Gangart der Fed-Zinspolitik wird heute Nachmittag mit dem anstehenden US-Arbeitsmarktbericht nochmals auf den Prüfstand gestellt. Sollte sich das Beschäftigungswachstum in den USA abschwächen, könnte dies die Aussicht auf eine Verlangsamung des Zinserhöhungstempo bereits im Dezember signalisieren.

01.12.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Powell sorgt an den Börsen für kräftigen Rückenwind

US-Notenbankchef Jerome Powell deutete an, dass die amerikanische Notenbank angesichts einer jüngst wieder etwas schwächeren Inflation und verstärkter Konjunkturrisiken die Zinsen in einem langsameren Tempo anheben könnte. Gemäss Powell könnte bereits am bevorstehenden Entscheid am 14. Dezember der Zeitpunkt für eine Verringerung der Zinserhöhungen gekommen sein. Bekräftigt wurden Powells Aussagen auch durch das Beige Book, den Wirtschaftsbericht des Fed. Demnach hat sich das Wirtschaftswachstum in den USA zuletzt abgeschwächt.

Zeige 1 bis 5 von 546 Ergebnissen