Skip navigation Scroll to top
Scroll to top

Aktuelles: alle News

Suche

354 Ergebnisse

26.09.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: In Italien kommt es zum befürchteten Rechtsrutsch

Die rechtsextreme Partei «Fratelli d'Italia» unter der Führung von Giorgia Meloni dürfte letzten Hochrechnungen zufolge in Italien wie im Vorfeld erwartet die Mehrheit der Stimmen erhalten. Der politische Rechtsrutsch könnte auch die Europäische Union erschüttern und für politische und wirtschaftliche Instabilität sorgen. An den Aktienmärkten sorgten neuste Konjunkturdaten am Freitag bereits für heftige Verluste.

23.09.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Zentralbanken forcieren den Kampf gegen die Inflation

Nach dem neuerlich starkem Zinsschritt der US-Notenbank zogen auch die Zentralbanken Grossbritanniens, der Schweiz und Norwegens mit Zinserhöhungen nach. Im Zentrum steht bei allen Notenbanken die Bekämpfung der hohen Inflation, auch wenn damit eine Wirtschaftsabschwächung oder Rezession in Kauf genommen werden muss. An den Aktienmärkten sorgten die durch die Leitzinserhöhungen verschärften Finanzierungsbedingungen für Abgabedruck. Belastet wird die Stimmung auf dem Börsenparkett zudem durch die weitere Eskalation im Ukraine-Krieg sowie die hohe Volatilität an den Devisenmärkten. Am Anleihemarkt kletterte die Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen auf den höchsten Stand seit elf Jahren. 

22.09.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Fed strafft die Zügel im erwarteten Ausmass

Die US-Notenbank (Fed) hat ihren Leitzins wie erwartet erneut kräftig um 75 Basispunkte auf den höchsten Stand seit 14 Jahren angehoben. Damit setzt das Fed ihren Kampf gegen den unverminderten Inflationsdruck fort. Japans Zentralbank hingegen beliess alles beim Alten und hält an ihrer expansiven Geldpolitik fest, obwohl auch in Japan die Inflation jüngst deutlich angezogen hat. Mit Spannung werden heute auch weitere geldpolitische Entscheide aus Bern, Oslo und London erwartet. An den Börsen sorgte der Entscheid des Fed für Volatilität und schlussendlich eine negative Tagesperformance der Indizes. Nach der von Putin angekündigten Teilmobilmachung in Russland rücken nun auch wieder verstärkt geopolitische Unsicherheiten in den Fokus.

21.09.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Fed vor weiterem Zinsschritt

Die US-Notenbank (Fed) wird heute erneut ihren Leitzins erhöhen, um der hartnäckig hohen Inflation entgegenzutreten. An den Finanzmärkten wird mit einem Schritt von 75 Basispunkten gerechnet. Eine noch kräftigere Zinserhöhung um einen vollen Prozentpunkt kann aber nicht ausgeschlossen werden. Mit höchster Spannung werden auch die Ausführungen des Fed-Vorsitzenden Powell erwartet. Stark auf die monetäre Bremse getreten ist bereits die schwedische Zentralbank, mit einer Zinserhöhung um 100 Basispunkte. Am Donnerstag folgen dann die Zinsentscheide der Bank of Japan, der Schweizerischen Nationalbank und der Bank of England.

20.09.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Defensive Haltung vor richtungsweisenden Zentralbankenentscheiden

Vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank Mitte dieser Woche und weiteren geldpolitischen Richtungsentscheiden im Laufe der Woche – beispielsweise der Bank of England und der Bank of Japan oder der Schweizerischen Nationalbank – blieben die Kapitalmärkte grösstenteils in Wartestellung. Angesichts der resistenter als erwarteten Inflation ist der Druck auf die Zentralbanken gestiegen. An den Aktienmärkten scheint der nächste Zinsschritt des Fed mit 75 Basispunkten nun aber eingepreist und so konnten sich die Indizes an der Wall Street und an Asiens Aktienbörsen vom jüngst vorherrschenden Abwärtsdruck lösen. Die Stimmung dürfte aber dennoch defensiv geprägt bleiben und eine noch kräftigere Zinserhöhung ist nicht auszuschliessen.

Zeige 1 bis 5 von 354 Ergebnissen