Top News | 23.04.2014

LGT Beacon: «Abenomics» ist auf Kurs

Seit 21 Monaten verbucht Japan laufend unerwartet hohe Handelsdefizite. Das Exportwachstum wirkt anämisch, während die Importe immer wieder stark anziehen. Auf den ersten Blick scheint die Reflationspolitik Tokios also zu scheitern. Wenn wir aber die Daten um Währungs- und Preiseffekte bereinigen, zeigt sich, dass Nippon doch auf Erholungskurs ist: Die Importe wachsen auf hohem Niveau weiter, während sich die Exporte langsam aber stetig erholen.