Skip navigation Scroll to top

VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

Nachhaltiges Investieren bei der LGT

Als Vermittler zwischen Anlegern und kapitalsuchenden Unternehmen und Organisationen können Finanzinstitute darauf hinwirken, dass Kapital nachhaltig investiert wird, sowohl unter ökologischen als auch unter sozialen Gesichtspunkten.

Die LGT ist bestrebt, als Investor und Anlageberater gute finanzielle Performance mit ihren Zielsetzungen für die Umwelt und Gesellschaft zu verbinden und dabei auch Prinzipien der guten Unternehmensführung zu berücksichtigen.

Das LGT Anlagespektrum reicht von traditionellen Investments, über verantwortungsvolles Investieren und nachhaltiges Investieren bis hin zu Impact Investing und Philanthropy. Was darunter zu verstehen ist, erfahren Sie im Video.

Private Banking – nachhaltige Geldanlagen für Privatkunden der LGT

Immer mehr Privatpersonen achten auf Nachhaltigkeit – auch bei ihrer Geldanlage. Vielen ist es wichtig, verantwortungsvoll zu investieren, sie wollen konkret wissen, in welche Projekte und Unternehmen ihr Geld fliesst und ob ihre Investments ihren Wertvorstellungen entsprechen. Das Interesse und die Nachfrage nach nachhaltigen Investments steigt stetig.

Mit ihren Nachhaltigkeitsfonds investiert die LGT in Unternehmen, Organisationen und Länder, die sich in Bezug auf ökologische und soziale Kriterien und ihre Unternehmensführung auszeichnen und eine langfristige finanzielle Wertschöpfung erwirtschaften.

Einen Überblick über die gesamte Palette der nachhaltigen Anlageprodukte der LGT finden Sie unter folgendem Link: Nachhaltige Anlagen

LGT Sustainability Rating – Transparenz in Sachen nachhaltige Geldanlage

Für Privatanleger ist es oft schwer nachvollziehbar, ob die eigene Geldanlage oder das eigene Portfolio tatsächlich nachhaltig ist und inwiefern die Unternehmen und Organisationen, in die sie investieren, nachhaltig agieren. Es ist die Aufgabe der Finanzinstitute, für ihre Kunden Transparenz und Klarheit zu schaffen.

Um ihnen eine Entscheidungshilfe bei der Wahl ihrer Investments zu liefern, hat die LGT für ihre Kunden ein Nachhaltigkeitsrating, das LGT Sustainability Rating für Aktien, Obligationen, Fonds und ETFs eingeführt. Die Bewertung wird mit einem selbst entwickelten Rating-Instrument durchgeführt, das bereits seit 2009 für das Management der nachhaltigen LGT Fonds genutzt wird. Ermittelt wird das Nachhaltigkeitsrating, indem Unternehmen und Länder mit über 20 Kriterien aus den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (ESG) analysiert werden.

Für ihre Nachhaltigkeitsqualität erhalten die einzelnen Anlageinstrumente entsprechend dem erzielten ESG-Score einen Stern (ungenügend) bis fünf Sterne (exzellent). Damit bekommen die Kunden leicht verständliche Informationen über die Nachhaltigkeitsqualität ihrer Geldanlage und können ihre Investments ihren persönlichen Werten entsprechend ausrichten.

Nachhaltigkeit im Asset Management bei LGT Capital Partners

Institutionelle Investoren berücksichtigen nachhaltige Finanzprodukte mittlerweile systematisch – auch die LGT achtet in ihrem Anlagegeschäft seit vielen Jahren auf die Implementierung von Nachhaltigkeitskriterien. Seit 2003 ist eine Klausel zum verantwortungsbewussten und nachhaltigen Anlegen fester Bestandteil vieler Anlageprogramme der LGT. Damit schliessen wir Investitionen mit signifikanten Risiken in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (ESG-Kriterien) systematisch aus. Gruppenweit investieren wir nicht in Unternehmen, die an der Herstellung, Lagerung und Lieferung kontroverser Waffen wie Nuklearwaffen, Landminen, Streubomben und -munition sowie biologischer und chemischer Waffen beteiligt sind.

Nachhaltigkeit: ESG verankert im Unternehmen

Ausserdem üben wir bei allen unseren Aktienfonds die Stimmrechte aktiv aus. Als Entscheidungsgrundlage dienen uns interne Vorschriften sowie schweizerische und internationale Corporate-Governance-Regeln wie beispielsweise die Grundsätze von UN PRI www.unpri.org

Nachhaltige LGT Aktien- und Anleihenfonds

Bereits 2009 haben wir unsere nachhaltigen Aktien- und Anleihenfonds eingeführt. Dabei werden bei den Anlageentscheidungen ethisch umstrittene Aktivitäten (z.B. Pornografie, Glücksspiel, Tabak) ausgeschlossen. Zudem werden Wertpapiere von Unternehmen oder Staaten ausgewählt, die über hohe Nachhaltigkeitsstandards verfügen. Mit unserem eigens entwickelten Analysesystem, dem LGT ESG-Cockpit, bewerten wir die Bereiche Unternehmensführung, Umwelt und Soziales der verschiedenen Emittenten.

Was nachhaltiges Investieren bewirken kann

Nicht nur Einzeltitel sondern auch ganze Portfolios können nach Nachhaltigkeitskriterien durchleuchtet und mit anderen Portfolios oder Marktindizes verglichen werden. Ein wichtiger Aspekt sind dabei die Auswirkungen der Geschäftstätigkeit von Firmen auf die Umwelt, insbesondere von Treibhausgasemissionen. Investoren wollen verstärkt wissen, wie CO2-emissionsintensiv ihr Portfolio ist und ihre Investments kohlenstoffarm ausrichten.

Auch die LGT misst den ökologischen Fussabdruck ihrer Fonds. Der nachfolgende Vergleich der LGT Sustainable-Equity-Strategie mit dem MSCI-World-Index zeigt, dass die im LGT Porfolio enthaltenen Firmen einen viel geringeren negativen Einfluss auf die Umwelt haben als der Vergleichsindex.

   Treibhausgasemissionen/
Umsatz (t CO2 eq/Mio. USD)
Energieverbrauch/
Umsatz (MWh/Mio. USD) 
Wasserverbrauch/
Umsatz (m3/Mio. USD) 
Abfallaufkommen/
Umsatz (t/Mio. USD)
Portfolio 80.1 253 1 924.8 19.5
Benchmark 227.5 454.8 13 588.0 639.7
Differenz -147.4 -201.8 -11 663.3 -620.2
Differenz in % -64.8 -44.3 -85.8 .97.0

Ökologischer Fussabdruck der LGT Sustainable Quality Equity Strategie (per 10.01.2017) gegenüber dem MSCI World Index (per 30.12.2016).

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im LGT Nachhaltigkeitsbericht (PDF)

LGT Impact Investing – soziale und finanzielle Rendite erwirtschaften

Impact Investing ist eine Anlageform, bei der neben einer finanziellen Rendite auch eine soziale und ökologische Rendite angestrebt wird. Es wird dabei gezielt in Unternehmen und Organisationen investiert, deren Geschäftsmodelle konkret soziale oder ökologische Probleme lösen und ein signifikantes Wachstumspotenzial aufweisen. LGT Impact, der Impact-Investing-Arm der LGT, wählt geeignete Unternehmen für solche Investments aus.

Erfahren Sie mehr über Impact Investments und LGT Impact LGT Impact oder kontaktieren Sie uns.

Philanthropie bei der LGT – Lebensqualität verbessern, Zukunftsperspektiven eröffnen

Bei philanthropischen Engagements wird maximale soziale und ökologische Rendite angestrebt. Sie bildet die Motivation der Investition. Auf eine finanzielle Rendite wird gänzlich verzichtet.

Die LGT Venture Philanthropy Foundation (LGT VP) wurde im Jahr 2007 auf Initiative von S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein gegründet. Ziel der Stiftung ist es, die Lebensqualität benachteiligter Menschen zu verbessern und ihnen Zukunftsperspektiven zu eröffnen. LGT VP unterstützt weltweit soziale Organisationen und Unternehmen, die eine wirksame Lösung für ein soziales oder ökologisches Problem bieten, durch Spenden. Genauso entscheidend wie die finanziellen Zuwendungen sind für die Organisationen auch der Transfer von Wissen und der Zugang zu Netzwerken.

Weitere Informationen unter LGT Venture Philanthrophy

Möchten auch Sie sich philanthropisch engagieren? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung

"Seit mehreren Jahren nutzt die LGT ihre Führungsposition als Investor in Private-Equity-Funds, um darauf hinzuwirken, dass sich die gesamte Branche stärker auf soziale und ökologische Werte ausrichtet."

"Seit mehreren Jahren nutzt die LGT ihre Führungsposition als Investor in Private-Equity-Funds, um darauf hinzuwirken, dass sich die gesamte Branche stärker auf soziale und ökologische Werte ausrichtet."
Tycho Sneyers, Managing Partner bei LGT Capital Partners
Disclaimer: Investitionen in Anlagelösungen der LGT und Fonds bieten Ihnen Chancen, bergen aber auch Risiken: Entscheidend ist Ihr Anlageprofil. Besprechen Sie die Möglichkeiten zum Geld anlegen bei LGT mit einem Kundenberater.