Skip navigation Scroll to top
LGT
VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

Aktuelles: alle News

Suche

476 Ergebnisse

25.01.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Börsen im eisigen Gegenwind

Die stärker werdende Angst vor einer Eskalation und kriegerischen Auseinandersetzung im Ukraine-Konflikt sowie die Aussicht auf eine straffere Geldpolitik der US-Notenbank (Fed) liessen die Aktienkurse zu Wochenbeginn weltweit einbrechen. Den Börsen weht ein eisiger Wind entgegen und die Anlegerstimmung ist durch die sich verschärfenden Unsicherheitsfaktoren spürbar angeschlagen.

24.01.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Bekannte Unsicherheitsfaktoren dominieren Börsenstimmung

Im Vorfeld des geldpolitischen Richtungsentscheids der amerikanischen Zentralbank am Mittwoch bleibt die Börsenstimmung angespannt. Höhere Staatsanleihenrenditen, rekordhohe Inflationsraten, einige Enttäuschungen zu Beginn der Unternehmensberichtssaison sowie der sich zuspitzende Ukraine-Konflikt sorgen für Nervosität auf dem Börsenparkett. Neben dem Zinsentscheid der Fed werden in den nächsten Tagen auch einige wichtige Quartalsberichte von namhaften Blue-Chips für neue Impulse sorgen.

21.01.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Anleihenmärkte halten Börsen in Schach

Zum Wochenschluss bleibt die Börsenstimmung angeschlagen. Die Erwartung einer restriktiveren Geldpolitik der US-Notenbank und steigende Renditen am Anleihenmarkt setzen die Aktienkurse verstärkt unter Druck. Für zunehmende Nervosität sorgt auch der verschärfte Ton im Ukraine-Konflikt. Heute trifft sich US-Aussenminister Blinken mit seinem russischen Amtskollegen Lawrow in Genf zu Gesprächen. Während die USA und ihre westlichen Verbündeten einen Rückzug der russischen Truppen fordern, verlangt Moskau Sicherheitsgarantien und ein Ende der Osterweiterung des westlichen Militärbündnisses Nato.

20.01.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Chinas Zentralbank mit erneuter Zinssenkung

An der New Yorker Börse sorgt die Erwartung einer deutlich restriktiveren Geldpolitik der US-Notenbank und in der Folge steigenden Anleihenrenditen auch nach drei schwachen Börsentagen für anhaltenden Abgabedruck. Zur Wochenmitte erreichte die Rendite zehnjähriger US-Treasuries ein Zweijahreshoch und bei gleichlaufenden deutschen Bundesanleihen war die Rendite erstmals seit knapp drei Jahren wieder leicht positiv. An Asiens Aktienmärkten sorgten hingegen eine neuerliche Zinslockerung der chinesischen Zentralbank für Entlastung.

19.01.2022 07:00:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Zinsmärkte setzen den Börsen zu

Nach einem Feiertag starteten die amerikanischen Aktienmärkte verspätet in die neue Woche und kamen sogleich unter Druck, der sich heute auch in Asien noch verstärkt fortgesetzt hat. Hintergrund sind erneut vor allem Zinssorgen und ein missglückter Start in die soeben gestartete Unternehmensberichtssaison. Am Anleihenmarkt kletterte die Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen auf bis 1.89% und erreichte damit den höchsten Stand seit zwei Jahren.

Zeige 1 bis 5 von 476 Ergebnissen